VTA Austria GmbH

Umweltpark 1
4681 Rottenbach

Die Unternehmensgruppe VTA ist spezialisiert auf die Optimierung kommunaler und industrieller Abwasserkläranlagen. Wir bieten dem Kunden Leistungssteigerung, Geruchsvermeidung sowie wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen – nachhaltig, umweltgerecht und auf individuelle Anforderungen angepasst. Dabei wird der komplette Weg des Abwassers mit Produktlösungen begleitet – von der Kanalisation bis zur Kläranlage. In diesem Segment ist VTA europaweit technologischer Marktführer und auch international auf Erfolgskurs.

VTA Produkte finden nicht nur im kommunalen Bereich Anwendung, sondern kommen auch in den unterschiedlichsten Industriebereichen, wie der Papier-, Lebensmittel-, Textil-, Bohr-, Entsorgungs- und der Automobilbranche zum Einsatz.

VTA Nanofloc® – das High-Tech Produkt von VTA – sichert durch den Einsatz kleinster Nanopartikel eine rapid einsetzende Wirkung und in weiterer Folge einen stabilen Anlagenbetrieb. Neben bewährten Systemprodukten forscht VTA stetig an neuen Produkten, wie dem neuen VTA Biocitran® mit dem neue Maßstäbe in der Schlammentwässerung gesetzt werden. Der neu entwickelte VTA mudinator® sorgt für ein deutlich optimiertes Entwässerungsergebnis. Er reduziert Gewicht und Volumen des Klärschlammes und trägt somit zu einem geringeren CO2 Fußabdruck bei.

Für eine effektive und dauerhafte Geruchsbekämpfung werden mit der speziell entwickelten
H2S-Sonde Gerüche im Kanalnetz aufgespürt, und zusammen mit dem Produkt
VTA Calcoferrit® beseitigt. Besonders bei hohen Temperaturen ist eine rasche Abhilfe gegen geruchsbildende Stoffe garantiert. Ergänzend kommt der VTA Erdtank mit integrierter Dosierstation genau dort zum Einsatz, wo er gebraucht wird.

Neben der Entwicklung von Systemprodukten investiert die VTA Unternehmensgruppe auch kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung im Bereich Sondermaschinenbau. Die
VTA GSD – ein patentiertes Verfahren zur Klärschlammdesintegration mittels Ultraschall hilft dabei den bestehenden Klärschlamm besser abzubauen, mehr Klärgas zu erzeugen und weniger Schlamm zu entsorgen. Zusätzlich schafft es die VTA MicroTurbine mit geringstem Schadstoffausstoß (NOx < 10mg, Formaldehyd < 1mg) das Klärgas in Strom und Wärme umzuwandeln.


VTA Austria GmbH ist in folgenden Branchen tätig: