Aktuelle Informationen bezüglich Covid-19 Bestimmungen

Da für die KOMMUNALMESSE und den ÖSTERREICHISCHEN GEMEINDETAG die COVID-Sicherheitsauflagen der österreichischen Bundesregierung gelten, sieht das Präventionskonzept ein Eintrittstesten und somit erstmals eine verpflichtende Gesamtregistrierung vor. Die Kriterien zur Abhaltung der Kommunalmesse und des Österreichischen Gemeindetages wurden aufgrund des vorliegenden Bescheides angepasst.

Um eine sichere und angenehme Veranstaltung zu garantieren, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich bereits im Vorfeld registrieren.
     
    Alle Vorregistrierten bekommen im Vorfeld der Veranstaltung ihr Ticket per Mail zugesandt, das vor Ort elektronisch oder in ausgedruckter Form vorgewiesen werden muss, um eine schnellere Abwicklung zu garantieren.
  • Österreichweit bieten Apotheken kostenlose PCR-Tests an. Anbei finden Sie ein Apothekenverzeichnis mit allen Standorten, die diese durchführen. Unter folgendem Link können Sie diese Liste auch online abrufen: https://www.apothekerkammer.at/gratis-schnelltests.
  • Auf der Messe gilt keine Maskenpflicht. Jedoch wird vor allem indoor bei Unterschreitung des Mindestabstandes von einem Meter das Anlegen einer FFP2-Maske empfohlen. Zudem sollten im Innenbereich größere Gruppen, die länger als 15 Minuten zusammenstehen, vermieden werden. Bei allen Veranstaltungen im Rahmen der Kommunalmesse sowie des Österreichischen Gemeindetages ist der Mindestabstand (Tisch und Sesselanordnung) vorgesehen.
  • In der Zeit von Dienstag, 14.9.2021 bis Mittwoch, 15.9.2021 gibt es eine PCR-Teststraße am Eingang West der Messe Tulln. Es werden an allen Eingängen Zugangskontrollen durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Auswertung eines PCR-Tests bis zu 24 Stunden dauern kann und Sie an beiden Messetagen einen gültigen Test vorweisen müssen.
  • Mit Zutritt auf das Messegelände stimmen Sie den geltenden Covid-Sicherheitsmaßnahmen des bewilligten Präventionskonzeptes zu.