Zahrer GmbH & Co KG – TTE® Öko-Bodensystem

Kammer 33
4974 Reichersberg

Hier finden Sie
Zahrer GmbH & Co KG – TTE® Öko-Bodensystem
auf der Kommunalmesse 2021:

Halle 2 - 2A11



Ein Umdenken bei der Flächenverbauung ist notwendig

Hochwasser und Klimawandel zeigen, wie dringend notwendig ökologisch gebaute Flächen sind und erfordern ein Umdenken. Das TTE® Öko-Bodensystem wird diesen Anforderungen gerecht. Das Rasengitter ist nachweislich auf seine Umweltverträglichkeit geprüft. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität und Lastenverteilung aus. Zudem leistet es auch in Bezug auf die CO²-Reduktion einen wesentlichen Beitrag. In der begrünten Variante werden 37 kg CO² pro m² gebunden (für 100 m² Parkplatzfläche entspricht das 30.000 gefahrene Kilometer eines Mittelklassewagens). „Mit dem Einsatz unseres Systems wird der Boden weder versiegelt noch verdichtet und Niederschlagswässer werden dauerhaft direkt vor Ort zur Versickerung gebracht“, so Christa Zahrer.

Bodensystem sowohl für PKW als auch Schwerlastfahrzeuge geeignet

Das Baukonzept mit TTE® ist vielseitig als Oberflächenbefestigung sowie als Unterbau einsetzbar. Von begrünt, bekiest bis zu bepflastert sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Je nach Nutzungsbelastung unterscheidet man zwischen 3 Bauweisen, in welchen die Tragschicht entsprechend dimensioniert wird. Bei PKWs ist keine Tragschicht erforderlich. Die Rasengitter werden hier lediglich auf einem Kiesbett von 5 Zentimeter verlegt. Der Mutterboden als wertvoller Lebensraum, Wasserregulator und Rohstofflieferant bleibt erhalten, wodurch das Bodensystem bereits in Natur- und Wasserschutzgebieten realisiert wurde.

Das Gittersystem ist nicht nur für Parkflächen einsetzbar. Es ist auch als Unterbau bei Reitplätzen sowie Geh- und Radwegen optimal anwendbar. Sogar die Spanische Hofreitschule Wien setzt das naturnahe Bodensystem ein.

Alte Asphaltparkfläche bei Wohnanlage in Ried im Innkreis mit neuem Leben erfüllt

Jüngstes Beispiel für die optimale Verwendung des Bodensystems ist die Wohnanlage Rappoltstraße im Zentrum von Ried im Innkreis. Bei dem neuen Wohnareal wurden alte Asphaltparkflächen in neue begrünte Parkplätze verwandelt. Die Experten von TTE haben dazu die alte Asphaltflächen rückgebaut: Der Asphalt wurde entsorgt, danach eine Humusmischung direkt in den Boden eingehäxelt und aufgetragen. In weiterer Folge wurde das TTE-Bodensystem installiert. „Heute befinden sich auf diesem Areal neue ökologische Parkplätze und das Beste daran ist, dass der Boden darunter lebt und intakt ist“, betont Christa Zahrer.

Nähere Informationen unter www.tte.at


Zahrer GmbH & Co KG – TTE® Öko-Bodensystem ist in folgenden Branchen tätig:

Hier finden Sie
Zahrer GmbH & Co KG – TTE® Öko-Bodensystem
auf der Kommunalmesse 2021:

Halle 2 - 2A11


Weitere interessante Aussteller